Körper entgiften

Die Entgiftung des Körpers, auch Detox genannt, ist ein Prozess, bei dem der Organismus von schädlichen Substanzen befreit wird, um das Wohlbefinden zu fördern. Hinter diesem Konzept steht die Idee, den Körper von Giftstoffen (Toxinen) zu befreien, die sich durch Umweltbelastungen, ungesunde Ernährung, Darmprobleme oder Entgiftungsstörungen angesammelt haben. Die Massnahmen der Entgiftung können vielfältig sein und sich in ihrer Wirkung gegenseitig verstärken.

Dieser Artikel beschreibt das Thema Entgiftung im Allgemeinen. Spezifische Themen sind im Folgenden für Sie aufgelistet:

  • Schwermetalle ausleiten

    Eine Belastung mit Schwermetallen kann vielfältige Funktionen im Körper blockieren und die Ursache verschiedener Erkrankungen sein.

Warum sollte der Körper entgiftet werden?

Der moderne Lebensstil und Umweltbelastungen führen zu einer Anhäufung von Toxinen im Körper. Die Toxine können an Enzyme, Rezeptoren und lebenswichtige Moleküle binden und deren Funktion blockieren. Auf diese Weise können jegliche Zell- und Organfunktion beeinträchtigt werden, wodurch sich vielfältige Symptome zeigen.

Eine Akkumulation von Giften entsteht, wenn die natürlichen Entgiftungsprozesse, bei denen Leber, Nieren, Darm und Haut eine entscheidende Rolle spielen, nicht mehr hinterherkommen. Werden mehr Toxine aufgenommen als ausgeschieden, kommt es langfristig zur Ausbildung von Krankheit.
Durch eine gezielte Entgiftung sollten diese Organe in ihrer Funktion unterstützt werden.

Möglichkeiten der Körperentgiftung

In der heutigen Zeit gibt es vielfältige Entgiftungsprogramme auf dem Markt. Einige funktionieren gut und einige weniger. Wichtig ist, die Entgiftung des Körpers von einem erfahrenen Therapeuten begleiten zu lassen. Eine vorherige individuelle Diagnostik ist Voraussetzung für eine erfolgreiche und effektive Entgiftung. Genetische Entgiftungsstörungen sollten vor Beginn der Entgiftung diagnostiziert werden, damit die Therapie entsprechend angepasst werden kann.

Einige Möglichkeiten die Entgiftung des Körpers zu steigern sind folgende:

  • Fastenkuren
  • Spezielle Diäten
  • Kräutertees
  • Saunabesuche

Effektive Massnahmen der Entgiftung sind:

  • INUSpherese
  • Hyperthermie
  • Darmsanierung
  • Ozontherapie
  • Infusionstherapien
  • Chelat-Therapie um die Schwermetalle auszuleiten

Bei der Entgiftung des Körpers sollte der Therapeut eine Menge Erfahrung mitbringen und die individuell korrekten Massnahmen auswählen. Fehler bei der Therapieplanung können zu gesundheitlichen Folgen führen. Eine schädliche Umverteilung der Toxine und ein Mikronährstoffmangel sollten unbedingt vermieden werden.